Alfred Schlosser

Sandsteinrelief: Alfred Schlosser

en english Version

Für die Fassade der Raiffeisenbank Bärnbach schuf der Bildhauer Alfred Schlosser ein bemerkenswertes, einerseits auf die Geschichte von Bärnbach eingehendes und andererseits einen „Totentanz“ darstellendes Relief aus Sandstein.

Der akademische Bildhauer Alfred Schlosser lebt und arbeitet in Krottendorf bei Ligist in der Steiermark. Er wurde am 31. März 1929 in Kowald bei Voitsberg in der Weststeiermark als erstes von sechs Kindern einer Bauernfamilie geboren. Schlosser besuchte die Kunstgewerbeschule Graz, wo Walter Ritter und Alexander Silveri zu seinen Lehrern zählten. Unter Mitwirkung des Malers und Bildhauers Franz Weiß gestaltete er die Madonnenstatue auf dem Wölkerkogel, die bis heute eines seiner bekanntesten Werke darstellt.

 

Foto: Jana Scherr

 

Sandstone relief - Alfred Schlosser

Sculptor Alfred Schlosser created a remarkable relief made of sandstone for the façade of the Raiffeisen bank in Bärnbach. The façade depicts both the history of Bärnbach and a ‘dance of death’.

The academic sculptor Alfred Schlosser lives and works in the Styrian village of Krottendorf bei Ligist. He was born into a farming family in Kowald near Voitsberg in Western Styria on 31 March 1929, the oldest of six children. Schlosser attended the School of Applied Arts in Graz, where his teachers included Walter Ritter and Alexander Silveri. Assisted by the painter and sculptor Franz Weiss, he designed the Madonna statue on the Wölkerkogel mountain, which remains one of his most famous works.