Franz Weiß

Wandgemälde: Franz Weiß

Auf der Ostseite der Fassade des Rüsthauses der Freiwilligen Feuerwehr Bärnbach befindet sich ein von Prof. Franz Weiß geschaffenes Wandbild mit der Darstellung des Hl. Florian.
1938 begann er seine Ausbildung in der Bildhauerabteilung der Kunstgewerbeschule Graz, wo er – unterbrochen vom Kriegseinsatz 1940 bis 1945 – seinen Abschluss 1946 machte.
In der Meisterklasse für Malerei bei Rudolf Szyszkowitz war er von 1946 bis 1948 und an der Akademie der bildenden Künste Wien von 1948 bis 1951, ebenso von 1960 bis 1962 bei Herbert Boeckl und Albert Paris Gütersloh mit dem Abschluss als akademischer Maler.
Neben seiner künstlerischen Tätigkeit leitete Franz Weiss von 1975 bis 2000 als Gastreferent Kurse für Hinterglasmalerei, Holzschnitt und Aquarellmalerei an der katholischen Akademie Augsburg und von 1977 bis 2007 an der Cusanus-Akademie in Brixen.

 

 

Foto: Jana Scherr